THE WAY OF THE MOTHER
@Heilraum Dachstock

THE WAY OF THE MOTHER
@Heilraum Dachstock

Yoga&Ritual für den Schossraum
Samstag und Sonntag, 5. und 6. September 2020
mit Beatrix Angst & Elisa Malinverni 

Yoga&Ritual für den Schossraum
Samstag und Sonntag, 21. und 22. März 2020
mit Beatrix Angst & Elisa Malinverni 

_DSF8314_WEB

Dieses Seminar ist für alle Frauen – unabhängig davon, ob wir biologische Mutter sind oder nicht. Wir besinnen uns darauf, uns selbst zu nähren. Wir wenden uns dem inneren Kind zu, um liebevoll und mütterlich zu uns selbst zu schauen.

Vielen von uns fällt es schwer, mit uns selbst liebevoll zu sein. Im Schossraum, oder in den unteren Chakren, sind jene Urängste gespeichert, die uns daran hindern, uns selber anzunehmen und gern zu haben, wie wir sind. 

Das Way of the Mother-Seminar nutzt Yoga-Tools wie auch schamanische Energiearbeit, insbesondere das Ritual für den Schossraum, um Blockaden für die Selbstliebe zu beseitigen. So können wir mehr aus dem Vollen schöpfen, für was immer wir verwirklichen wollen.

Am ersten Seminartag verwurzeln wir uns mit stehenden Yoga-Stellungen und beruhigenden Atemübungen. Aus diesem sicheren Stand fragen wir uns, was unser inneres Kind braucht und wie wir uns selbst eine gute Mutter sein wollen. Am zweiten Tag tasten wir uns mit Hüftöffnern an den alten Schmerz heran. Mit dem Gebärmutter-Ritual öffnen wir das Tor, damit er gehen darf. 

KOSTEN                                      ZEITEN 
CHF 330.–                                    Samstag, 10.00 bis 17.00 (mit Mittagspause)
                                                     Sonntag, 10.00 bis 16.00 (mit Mittagspause)


Heilraum im Dachstock
Wylerringstrasse 36. Eingang R, 4. Stock
3013 Bern 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Vielen von uns fällt es schwer, mit uns selbst liebevoll zu sein. Im Schossraum, oder in den unteren Chakren, sind jene Urängste gespeichert, die uns daran hindern, uns selber anzunehmen und gern zu haben. 

Das Way of the Mother-Seminar nutzt Yoga-Tools wie auch schamanische Energiearbeit, insbesondere das Ritual für den Schossraum, um Blockaden für die Schöpfungskraft und Selbstliebe zu beseitigen. 

Am ersten Seminartag verwurzeln wir uns mit stehenden Yoga-Stellungen und beruhigenden Atemübungen. Aus diesem sicheren Stand fragen wir uns, was unser inneres Kind braucht und wie wir uns selbst eine gute Mutter sein wollen. Am zweiten Tag tasten wir uns mit Hüftöffnern an den alten Schmerz heran. Mit dem Gebärmutter-Ritual öffnen wir das Tor, damit er gehen darf. 
Dieses Seminar ist für alle Frauen – unabhängig davon, ob wir biologische Mutter sind oder nicht. Wir besinnen uns darauf, uns selbst zu nähren. Wir wenden uns dem inneren Kind zu, um uns selber eine liebevolle Mutter zu sein.

KOSTEN                                      ZEITEN 
CHF 295.–                                    Samstag, 10.00 bis 17.00 (mit Mittagspause)
                                                     Sonntag, 10.00 bis 16.00 (mit Mittagspause)


Heilraum im Dachstock
Wylerringstrasse 36. Eingang R, 4. Stock
3013 Bern 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Vielen von uns fällt es schwer, mit uns selbst liebevoll zu sein. Im Schossraum, oder in den unteren Chakren, sind jene Urängste gespeichert, die uns daran hindern, uns selber anzunehmen und gern zu haben. 

Das Way of the Mother-Seminar nutzt Yoga-Tools wie auch schamanische Energiearbeit, insbesondere das Ritual für den Schossraum, um Blockaden für die Schöpfungskraft und Selbstliebe zu beseitigen. 

Am ersten Seminartag verwurzeln wir uns mit stehenden Yoga-Stellungen und beruhigenden Atemübungen. Aus diesem sicheren Stand fragen wir uns, was unser inneres Kind braucht und wie wir uns selbst eine gute Mutter sein wollen. Am zweiten Tag tasten wir uns mit Hüftöffnern an den alten Schmerz heran. Mit dem Gebärmutter-Ritual öffnen wir das Tor, damit er gehen darf. 
Dieses Seminar ist für alle Frauen – unabhängig davon, ob wir biologische Mutter sind oder nicht. Wir besinnen uns darauf, uns selbst zu nähren. Wir wenden uns dem inneren Kind zu, um uns selber eine liebevolle Mutter zu sein.

KOSTEN                  ZEITEN 
CHF 295.–                Samstag, 10.00 bis 17.00 (mit Mittagspause)
                                 Sonntag, 10.00 bis 16.00 (mit Mittagspause)

Heilraum im Dachstock
Wylerringstrasse 36. Eingang R, 4. Stock, 3013 Bern 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com


Vielen von uns fällt es schwer, mit uns selbst liebevoll zu sein. Im Schossraum, oder in den unteren Chakren, sind jene Urängste gespeichert, die uns daran hindern, uns selber anzunehmen und gern zu haben. 

Das Way of the Mother-Seminar nutzt Yoga-Tools wie auch schamanische Energiearbeit, insbesondere das Ritual für den Schossraum, um Blockaden für die Schöpfungskraft und Selbstliebe zu beseitigen. 

Am ersten Seminartag verwurzeln wir uns mit stehenden Yoga-Stellungen und beruhigenden Atemübungen. Aus diesem sicheren Stand fragen wir uns, was unser inneres Kind braucht und wie wir uns selbst eine gute Mutter sein wollen. Am zweiten Tag tasten wir uns mit Hüftöffnern an den alten Schmerz heran. Mit dem Gebärmutter-Ritual öffnen wir das Tor, damit er gehen darf. 
Dieses Seminar ist für alle Frauen – unabhängig davon, ob wir biologische Mutter sind oder nicht. Wir besinnen uns darauf, uns selbst zu nähren. Wir wenden uns dem inneren Kind zu, um uns selber eine liebevolle Mutter zu sein. 

KOSTEN                                      ZEITEN 
CHF 295.–                                    Samstag, 10.00 bis 17.00 (mit Mittagspause)
                                                     Sonntag, 10.00 bis 16.00 (mit Mittagspause)


Heilraum im Dachstock
Wylerringstrasse 36. Eingang R, 4. Stock, 3013 Bern 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Vielen von uns fällt es schwer, mit uns selbst liebevoll zu sein. Im Schossraum, oder in den unteren Chakren, sind jene Urängste gespeichert, die uns daran hindern, uns selber anzunehmen und gern zu haben. 

Das Way of the Mother-Seminar nutzt Yoga-Tools wie auch schamanische Energiearbeit, insbesondere das Ritual für den Schossraum, um Blockaden für die Schöpfungskraft und Selbstliebe zu beseitigen. 

Am ersten Seminartag verwurzeln wir uns mit stehenden Yoga-Stellungen und beruhigenden Atemübungen. Aus diesem sicheren Stand fragen wir uns, was unser inneres Kind braucht und wie wir uns selbst eine gute Mutter sein wollen. Am zweiten Tag tasten wir uns mit Hüftöffnern an den alten Schmerz heran. Mit dem Gebärmutter-Ritual öffnen wir das Tor, damit er gehen darf. 
Dieses Seminar ist für alle Frauen – unabhängig davon, ob wir biologische Mutter sind oder nicht. Wir besinnen uns darauf, uns selbst zu nähren. Wir wenden uns dem inneren Kind zu, um uns selber eine liebevolle Mutter zu sein. 

KOSTEN                     ZEITEN 
CHF 295.–                   Samstag, 10.00 bis 17.00 
                                    Sonntag, 10.00 bis 16.00
                                    ➤ inklusive Mittagspause

Heilraum im Dachstock
Wylerringstrasse 36. Eingang R, 4. Stock
3013 Bern 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

ALL THE COLORS OF YOGA
@Gemeinschaftsraum Baumgarten

ALL THE COLORS OF YOGA
@Gemeinschaftsraum Baumgarten

Yoga&freies Gestalten
Samstag im Dezember 2020 (Datum tbd)
mit Annika Müller & Elisa Malinverni 

Yoga&kreatives Schaffen
Samstag, 25. April 2020
mit Annika Müller & Elisa Malinverni 

Yoga&kreatives Schaffen
Samstag, 25. April 2020
mit Annika Müller & Elisa Malinverni 

Yoga&Gestalten

Wenn wir uns daran machen, etwas zu gestalten, hören wir innerlich reflexartig wertende oder sogar negative Kommentare wie: "Es ist nicht schön" oder "Ich kann das nicht" oder "Es ist nicht so, wie ich es wollte."

Diese Botschaften steigen reflexartig auf, wenn wir uns an kreative Ausdrucksformen wagen. Dabei ist Kreativität genau das: Wir wählen eine greifbare Form, um uns selber Ausdruck zu verleihen. Dieses Abbild von unserem Inneren ist genau wie wir, einzigartig. Wir müssen uns mit niemandem messen oder vergleichen.

Ruhe und Gelassenheit helfen uns, was immer zum Ausdruck kommen will, aufzuspüren. Yoga, Atem und Klang machen es leichter, den Kopf auszuschalten und unseren ganz persönlichen Ausdruck und Kanal  zu finden.

In diesem Tages-Workshop bereiten wir uns mit einer simplen Yoga-Einstimmung auf das kreative Schaffen vor. Wir gestalten möglichst ohne den Filter von "schön" und "nicht-schön" und beobachten, was mit uns passiert. Die Outputs von diesem Tag bleiben als Erinnerung für mehr Selbstvertrauen in unsere Kreativität.

 

KOSTEN                                      ZEITEN 
CHF 200.–                                    Samstag, 10.00 bis 13.00 // 14.00 bis 17.00 
                                                     (Mittagessen selber mitnehmen)


Gemeinschaftsraum Baumgarten 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Wenn wir uns daran machen, etwas zu gestalten, hören wir innerlich reflexartig wertende oder sogar negative Kommentare wie: "Es ist nicht schön" oder "Ich kann das nicht" oder "Es ist nicht so, wie ich es wollte."

Diese Botschaften steigen reflexartig auf, wenn wir uns an kreative Ausdrucksformen wagen. Dabei ist Kreativität genau das: Wir wählen eine greifbare Form, um uns selber Ausdruck zu verleihen. Dieses Abbild von unserem Inneren ist genau wie wir, einzigartig. Wir müssen uns mit niemandem messen oder vergleichen.

Ruhe und Gelassenheit helfen uns, was immer zum Ausdruck kommen will, aufzuspüren. Yoga, Atem und Klang machen es leichter, den Kopf auszuschalten und unseren ganz persönlichen Ausdruck und Kanal  zu finden.

In diesem Tages-Workshop bereiten wir uns mit einer simplen Yoga-Einstimmung auf das kreative Schaffen vor. Wir gestalten möglichst ohne den Filter von "schön" und "nicht-schön" und beobachten, was mit uns passiert. Die Outputs von diesem Tag bleiben als Erinnerung für mehr Selbstvertrauen in unsere Kreativität.

 

KOSTEN                           ZEITEN 
CHF 200.–                        Samstag, 10.00 bis 13.00 // 14.00 bis 17.00 
                                          (Mittagessen selber mitnehmen)

Gemeinschaftsraum Baumgarten 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Wenn wir uns daran machen, etwas zu gestalten, hören wir innerlich reflexartig wertende oder sogar negative Kommentare wie: "Es ist nicht schön" oder "Ich kann das nicht" oder "Es ist nicht so, wie ich es wollte."

Diese Botschaften steigen reflexartig auf, wenn wir uns an kreative Ausdrucksformen wagen. Dabei ist Kreativität genau das: Wir wählen eine greifbare Form, um uns selber Ausdruck zu verleihen. Dieses Abbild von unserem Inneren ist genau wie wir, einzigartig. Wir müssen uns mit niemandem messen oder vergleichen.

Ruhe und Gelassenheit helfen uns, was immer zum Ausdruck kommen will, aufzuspüren. Yoga, Atem und Klang machen es leichter, den Kopf auszuschalten und unseren ganz persönlichen Ausdruck und Kanal  zu finden.

In diesem Tages-Workshop bereiten wir uns mit einer simplen Yoga-Einstimmung auf das kreative Schaffen vor. Wir gestalten möglichst ohne den Filter von "schön" und "nicht-schön" und beobachten, was mit uns passiert. Die Outputs von diesem Tag bleiben als Erinnerung für mehr Selbstvertrauen in unsere Kreativität. 

KOSTEN                ZEITEN 
CHF 200.–            Samstag, 10.00 bis 13.00 // 14.00 bis 17.00 
                              (Mittagessen selber mitnehmen)

Gemeinschaftsraum Baumgarten 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com


Wenn wir uns daran machen, etwas zu gestalten, hören wir innerlich reflexartig wertende oder sogar negative Kommentare wie: "Es ist nicht schön" oder "Ich kann das nicht" oder "Es ist nicht so, wie ich es wollte."

Diese Botschaften steigen reflexartig auf, wenn wir uns an kreative Ausdrucksformen wagen. Dabei ist Kreativität genau das: Wir wählen eine greifbare Form, um uns selber Ausdruck zu verleihen. Dieses Abbild von unserem Inneren ist genau wie wir, einzigartig. Wir müssen uns mit niemandem messen oder vergleichen.

Ruhe und Gelassenheit helfen uns, was immer zum Ausdruck kommen will, aufzuspüren. Yoga, Atem und Klang machen es leichter, den Kopf auszuschalten und unseren ganz persönlichen Ausdruck und Kanal  zu finden.

In diesem Tages-Workshop bereiten wir uns mit einer simplen Yoga-Einstimmung auf das kreative Schaffen vor. Wir gestalten möglichst ohne den Filter von "schön" und "nicht-schön" und beobachten, was mit uns passiert. Die Outputs von diesem Tag bleiben als Erinnerung für mehr Selbstvertrauen in unsere Kreativität.

KOSTEN                                      ZEITEN 
CHF 200.–                                   Samstag, 10.00 bis 13.00 // 14.00 bis 17.00 
                                                     (Mittagessen selber mitnehmen)


Gemeinschaftsraum Baumgarten 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

Wenn wir uns daran machen, etwas zu gestalten, hören wir innerlich reflexartig wertende oder sogar negative Kommentare wie: "Es ist nicht schön" oder "Ich kann das nicht" oder "Es ist nicht so, wie ich es wollte."

Diese Botschaften steigen reflexartig auf, wenn wir uns an kreative Ausdrucksformen wagen. Dabei ist Kreativität genau das: Wir wählen eine greifbare Form, um uns selber Ausdruck zu verleihen. Dieses Abbild von unserem Inneren ist genau wie wir, einzigartig. Wir müssen uns mit niemandem messen oder vergleichen.

Ruhe und Gelassenheit helfen uns, was immer zum Ausdruck kommen will, aufzuspüren. Yoga, Atem und Klang machen es leichter, den Kopf auszuschalten und unseren ganz persönlichen Ausdruck und Kanal  zu finden.

In diesem Tages-Workshop bereiten wir uns mit einer simplen Yoga-Einstimmung auf das kreative Schaffen vor. Wir gestalten möglichst ohne den Filter von "schön" und "nicht-schön" und beobachten, was mit uns passiert. Die Outputs von diesem Tag bleiben als Erinnerung für mehr Selbstvertrauen in unsere Kreativität.

KOSTEN             ZEITEN 
CHF 200.–          Samstag, 10.00 bis 13.00
                                             14.00 bis 17.00 
                            (Mittagessen selber mitnehmen)

Gemeinschaftsraum Baumgarten 

ANMELDUNGinfo@elisamalinverni.com

© Copyrights 2019-2020 | Elisa Malinverni | Way of the Mother Bern | All rights reserved

© Copyrights 2019-2020 | Elisa Malinverni
| Way of the Mother Bern | All rights reserved