© Beka Bitterli Fotografie I http://www.bekabitterli.ch/

:: WOMB :: Way of the Mother Berne :: Elisa Malinverni :: 
Womb (engl. Gebärmutter/Schossraum) - wo alles Leben beginnt

Übergänge sind die einzige Konstante im Leben. Manchmal sind sie gross und laut, manchmal unbemerkt und still: Ein Kind kommt auf die Welt. Wir spüren den Herbst in der Luft. Wir wachen morgens auf und wissen plötzlich, wir müssen den alten Job an den Nagel hängen. 

Verwandlungen führen vom Altbekannten in die Ungewissheit. Wir wissen nicht genau, wo wir landen werden. Übergänge lassen uns in der Schwebe, mit wenig Halt und Orientierung. Wie beim Geburtserlebnis stehen wir zwischen einem alten und einem neuen Leben.

Meine Arbeit besteht darin, Raum für Transformation zu bieten und zu halten. Sei dies rundum Mutterschaft und Frauengesundheit, sei es für andere Veränderungen im Leben. Für die verletzlichen Momente im Kokon brauchen wir keine Ratschläge und keinen Schubs nach vorne. Wir brauchen die Gewissheit, dass wir nicht allein sind, dass da jemand ist, der neben uns hergeht.

Ob ich Yoga unterrichte oder eine Geburt begleite oder eine Frau im Wochenbett unterstütze: Körper, Atem und Achtsamkeit sind für mich Sprungbretter, um mit der inneren Stimme Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig schenken sie uns auch Mut und Kreativität, um unseren ganz persönlichen Weg zu finden und dabei zu bleiben. Wir gebären sozusagen uns selbst, immer wieder. 

Mit Bauch, Herz, Kopf, 
Elisa                                                                                                                                                                                                                                     
Foto ©Beka Bitterli

:: WOMB :: Way of the Mother Berne :: Elisa Malinverni :: Womb (engl. Gebärmutter/Schossraum) - wo alles Leben beginnt

Übergänge sind die einzige Konstante im Leben. Manchmal sind sie gross und laut, manchmal unbemerkt und still: Ein Kind kommt auf die Welt. Wir spüren den Herbst in der Luft. Wir wachen morgens auf und wissen plötzlich, wir müssen den alten Job an den Nagel hängen. 

Verwandlungen führen vom Altbekannten in die Ungewissheit. Wir wissen nicht genau, wo wir landen werden. Übergänge lassen uns in der Schwebe, mit wenig Halt und Orientierung. Wie beim Geburtserlebnis stehen wir zwischen einem alten und einem neuen Leben.

Meine Arbeit besteht darin, Raum für Transformation zu bieten und zu halten. Sei dies rundum Mutterschaft und Frauengesundheit, sei es für andere Veränderungen im Leben. Für die verletzlichen Momente im Kokon brauchen wir keine Ratschläge und keinen Schubs nach vorne. Wir brauchen die Gewissheit, dass wir nicht allein sind, dass da jemand ist, der neben uns hergeht.

Ob ich Yoga unterrichte oder eine Geburt begleite oder eine Frau im Wochenbett unterstütze: Körper, Atem und Achtsamkeit sind für mich Sprungbretter, um mit der inneren Stimme Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig schenken sie uns auch Mut und Kreativität, um unseren ganz persönlichen Weg zu finden und dabei zu bleiben. Wir gebären sozusagen uns selbst, immer wieder. 

Mit Bauch, Herz, Kopf, 
Elisa                                                                                                                                                                                                       
Foto ©Beka Bitterli                                                            

:: WOMB :: Way of the Mother Berne :: Elisa Malinverni ::
Womb (engl. Gebärmutter/Schossraum) - wo alles Leben beginnt

Übergänge sind die einzige Konstante im Leben. Manchmal sind sie gross und laut, manchmal unbemerkt und still: Ein Kind kommt auf die Welt. Wir spüren den Herbst in der Luft. Wir wachen morgens auf und wissen plötzlich, wir müssen den alten Job an den Nagel hängen. 

Verwandlungen führen vom Altbekannten in die Ungewissheit. Wir wissen nicht genau, wo wir landen werden. Übergänge lassen uns in der Schwebe, mit wenig Halt und Orientierung. Wie beim Geburtserlebnis stehen wir zwischen einem alten und einem neuen Leben.

Meine Arbeit besteht darin, Raum für Transformation zu bieten und zu halten. Sei dies rundum Mutterschaft und Frauengesundheit, sei es für andere Veränderungen im Leben. Für die verletzlichen Momente im Kokon brauchen wir keine Ratschläge und keinen Schubs nach vorne. Wir brauchen die Gewissheit, dass wir nicht allein sind, dass da jemand ist, der neben uns hergeht.

Ob ich Yoga unterrichte oder eine Geburt begleite oder eine Frau im Wochenbett unterstütze: Körper, Atem und Achtsamkeit sind für mich Sprungbretter, um mit der inneren Stimme Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig schenken sie uns auch Mut und Kreativität, um unseren ganz persönlichen Weg zu finden und dabei zu bleiben. Wir gebären sozusagen uns selbst, immer wieder. 

Mit Bauch, Herz, Kopf, 
Elisa                                                                                                                  
Foto ©Beka Bitterli                         

:: WOMB :: Way of the Mother Berne :: Elisa Malinverni :: 
Womb (engl. Gebärmutter/Schossraum) - wo alles Leben beginnt

Übergänge sind die einzige Konstante im Leben. Manchmal sind sie gross und laut, manchmal unbemerkt und still: Ein Kind kommt auf die Welt. Wir spüren den Herbst in der Luft. Wir wachen morgens auf und wissen plötzlich, wir müssen den alten Job an den Nagel hängen. 

Verwandlungen führen vom Altbekannten in die Ungewissheit. Wir wissen nicht genau, wo wir landen werden. Übergänge lassen uns in der Schwebe, mit wenig Halt und Orientierung. Wie beim Geburtserlebnis stehen wir zwischen einem alten und einem neuen Leben.

Meine Arbeit besteht darin, Raum für Transformation zu bieten und zu halten. Sei dies rundum Mutterschaft und Frauengesundheit, sei es für andere Veränderungen im Leben. Für die verletzlichen Momente im Kokon brauchen wir keine Ratschläge und keinen Schubs nach vorne. Wir brauchen die Gewissheit, dass wir nicht allein sind, dass da jemand ist, der neben uns hergeht.

Ob ich Yoga unterrichte oder eine Geburt begleite oder eine Frau im Wochenbett unterstütze: Körper, Atem und Achtsamkeit sind für mich Sprungbretter, um mit der inneren Stimme Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig schenken sie uns auch Mut und Kreativität, um unseren ganz persönlichen Weg zu finden und dabei zu bleiben. Wir gebären sozusagen uns selbst, immer wieder. 

Mit Bauch, Herz, Kopf, 
Elisa                                                                                                                                                                                                                          
Foto ©Beka Bitterli

:: WOMB :: Way of the Mother Berne :: Elisa Malinverni :: 
Womb (engl. Gebärmutter/Schossraum) - wo alles Leben beginnt

Übergänge sind die einzige Konstante im Leben. Manchmal sind sie gross und laut, manchmal unbemerkt und still: Ein Kind kommt auf die Welt. Wir spüren den Herbst in der Luft. Wir wachen morgens auf und wissen plötzlich, wir müssen den alten Job an den Nagel hängen. 

Verwandlungen führen vom Altbekannten in die Ungewissheit. Wir wissen nicht genau, wo wir landen werden. Übergänge lassen uns in der Schwebe, mit wenig Halt und Orientierung. Wie beim Geburtserlebnis stehen wir zwischen einem alten und einem neuen Leben.

Meine Arbeit besteht darin, Raum für Transformation zu bieten und zu halten. Sei dies rundum Mutterschaft und Frauengesundheit, sei es für andere Veränderungen im Leben. Für die verletzlichen Momente im Kokon brauchen wir keine Ratschläge und keinen Schubs nach vorne. Wir brauchen die Gewissheit, dass wir nicht allein sind, dass da jemand ist, der neben uns hergeht.

Ob ich Yoga unterrichte oder eine Geburt begleite oder eine Frau im Wochenbett unterstütze: Körper, Atem und Achtsamkeit sind für mich Sprung-bretter, um mit der inneren Stimme Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig schenken sie uns auch Mut und Kreativität, um unseren ganz persönlichen Weg zu finden und dabei zu bleiben. Wir gebären sozusagen uns selbst, immer wieder. 

Mit Bauch, Herz, Kopf, 
Elisa                                                                                                                                                                                                                          
Foto ©Beka Bitterli

CREDENTIALS                                                                                                        

CREDENTIALS                                                                                           

2006
Master in englischer Literatur&LInguistik und Kunstgeschichte, Université de Fribourg

2007
Weiterbildung zeitgenössischer Tanz, New York City

2009
Vinyasa Yoga Teacher Training bei OM Yoga Center, New York City (200 Stunden) (neu Now Yoga New York)

2010
Mind Body DancerTM Teacher Training bei The Perri Institute, New York City (50 Stunden)

2011 – 2016
Advanced Yoga Teacher Training bei Airyoga, Zurich (300 Stunden)

2013 – 2014
Yogalehrerin bei Pure Yoga, Taipei, Taiwan

2014
Yin Yoga und Insight Meditation Teacher Training bei Sarah Powers

2015
Yin Yoga und Traditionelle Chinesische Medizin bei Josh Summers

2016 bis 2018
Geschäftspartnerin bei Dayayoga, Bern

2006
Master in englischer Literatur&LInguistik und Kunstgeschichte, Université de Fribourg

2007
Weiterbildung zeitgenössischer Tanz, New York City

2009
Vinyasa Yoga Teacher Training bei OM Yoga Center, New York City (200 Stunden) (neu Now Yoga New York)

2010
Mind Body DancerTM Teacher Training bei The Perri Institute, New York City (50 Stunden)

2011 – 2016
Advanced Yoga Teacher Training bei Airyoga, Zurich (300 Stunden)

2013 – 2014
Yogalehrerin bei Pure Yoga, Taipei, Taiwan

2014
Yin Yoga und Insight Meditation Teacher Training bei Sarah Powers

2015
Yin Yoga und Traditionelle Chinesische Medizin bei Josh Summers

2016 bis 2018
Geschäftspartnerin bei Dayayoga, Bern

2006
Master in englischer Literatur&LInguistik und Kunstgeschichte, Université de Fribourg

2007
Weiterbildung zeitgenössischer Tanz, New York City

2009
Vinyasa Yoga Teacher Training bei OM Yoga Center, New York City (200 Stunden)

2010
Mind Body DancerTM Teacher Training bei The Perri Institute, New York City (50 Stunden)

2011 – 2016
Advanced Yoga Teacher Training bei Airyoga, Zurich (300 Stunden)

2013 – 2014
Yogalehrerin bei Pure Yoga, Taipei, Taiwan

2014
Yin Yoga und Insight Meditation Teacher Training bei Sarah Powers

2015
Yin Yoga und Traditionelle Chinesische Medizin bei Josh Summers

2016
Yoga-Philosophie und Yoga-Therapie bei Douglas Keller 

2017
Yin Yoga Advanced Teacher Training mit Mirjam Wagner
Postnatal Yoga Teacher Training bei Birthlight, Zürich
Yoga for Writers Seminar, bei David Holzer (online)

2018
Prenatal Yoga bei Sue Elkind

2018 – 2020
Ausbildnerin bei Yoga Teacher Training Bern (200 Stunden)

2019
Reiki Grad 1 bei Bea Lanz, Bern 
Training for Teachers, Weiterbildung für Yoga-Unterrichtende (Konzept&Leitung)
Beyond Addiction Training Program bei Sat Dharam Kaur
(Kundalini Yoga und 12-Steps für Suchtkranke) (online)

2020
Trauma First Aid/Somatic Experiencing bei Peter Levine (online)
Personal Branding Weiterbildung bei Céline Flores Willers (online)

2021
Birth Story Medicine bei Danit Tsur Almog, Israel (online)
Ayurvedic Postpartum Caregiver Training bei Center for Sacred Window Studies (online)
Rebozo Grundmodul (Massage) bei Mirjam de Keijzer, Niederlande
Reiki Grad 2 bei Gabriela Leuenberg, Bern 

2016
Yoga-Philosophie und Yoga-Therapie bei Douglas Keller 

2017
Yin Yoga Advanced Teacher Training mit Mirjam Wagner
Postnatal Yoga Teacher Training bei Birthlight, Zürich
Yoga for Writers Seminar, bei David Holzer (online)

2018
Prenatal Yoga bei Sue Elkind

2018 – 2020
Ausbildnerin bei Yoga Teacher Training Bern (200 Stunden)

2019
Reiki Grad 1 bei Bea Lanz, Bern
Training for Teachers, Weiterbildung für Yoga-Unterrichtende (Konzept&Leitung)
Beyond Addiction Training Program bei Sat Dharam Kaur (Kundalini Yoga und 12-Steps für Suchtkranke) (online)

2020
Trauma First Aid/Somatic Experiencing bei Peter Levine (online)

2021
Birth Story Medicine bei Danit Tsur Almog, Israel (online)
Ayurvedic Postpartum Caregiver Training bei Center for Sacred Window Studies (online)
Rebozo Grundmodul (Massage) bei Mirjam de Keijzer, Niederlande
Reiki Grad 2 bei Gabriela Leuenberg, Bern 

PARTNERS                                                                                                              

 
Yoga für innere und äussere Reisen 

Yoga to go, Valérie Lutz
Yogatanja, Tanja Forcellini
Metta Villa, Manuela Peverelli und Marc 
Yogamoves, Winterthur, Bettina Keiser und Team

Sutrahouse, Riehen, Basel, Eunice&Nicolas Hünerwadel

 
Rundum Geburt & Transformation

ImFluss Prozess-Akupressur, Beatrice Wittwer
Soulwork, Shiatsu, Clearing&Medialität, Danièle Wenger

RundumGeburt, Beleghebamme, Marielle Camara
Die Hebamme, Geburtsvorbereitung&Wochenbett, Rael Gafner
Hebamme, Geburtsvorsorge&Wochenbett, Rahel Leuenberger

Reikigarden, Reiki, Gabriela Leuenberg
Somatic Experiencing, Irene Bumbacher
acumedic, Akupunktur Gynäkologie&Geburtshilfe, Kerstin Ittensohn

Wandelraum, schamanische Energiearbeit&Coaching, Beatrix Angst
Systemisches Coaching & Beratung, Madeleine Bernard
Innerem Raumgeben, Integrative Körperpsychotherapie, Judith Biberstein
Craniosacral-Therapie für Babies und Mamas, Brigitte Bruni
Craniosacrale Osteopathie, Charly Klarer
Physio B, Beckenboden Physiotherapie
Ayurveda Room, Massagen&Ernährungsberatung, Laura Burns&Nicole Hartmann

© Copyrights 2019-2021 | Elisa Malinverni | Way of the Mother Bern | All rights reserved                                                                                              | AGB| Kontakt & Newsletter

© Copyrights 2019-2021 | Elisa Malinverni | Way of the Mother Bern | All rights reserved | AGB | Kontakt & Newsletter

© Copyrights 2019-2021 | Elisa Malinverni | Way of the Mother Bern |
All rights reserved | AGB| Kontakt & Newsletter

© Copyrights 2019-2021 | Elisa Malinverni | All rights reserved | AGB | Kontakt & Newsletter

© Copyrights 2019-2021 | Elisa Malinverni
All rights reserved | AGB | Kontakt & Newsletter